"Ommas Welt" - Demenz und nun?

 

Vortragsabend zum Thema: „Kommunikation mit Menschen mit Demenz“

Für viele Menschen ist die Diagnose Demenz erschreckend. Das Zusammenleben mit dem sonst so vertrauten Menschen wird immer schwieriger. Unsere Gesellschaft ist so auf unsere kognitive Leistungsfähigkeit fokussiert, dass es uns oft schwer fällt außerhalb von Verstand und Wissen zu kommunizieren. Das führt dazu, dass Menschen mit Demenz fast automatisch zu Außenseitern unserer Gesellschaft werden.

Was können wir aber tun, damit das nicht passiert? Wie gehen wir besser mit unseren Gefühlen wie, Angst, Wut, Trauer oder Scham um? Wie bringen wir wieder mehr Leichtigkeit und Freude in das Zusammenleben mit unseren Angehörigen und den uns Anvertrauten? Demenz muss nicht immer schrecklich sein. Das Herz wird nicht dement. Der Weg zum Herzen geht am Verstand vorbei.


An diesem Vortragsabend berichtet Tamara Ameling aus ihrer langjährigen Praxis in der Arbeit mit Menschen mit Demenz. Mitten aus dem Leben erzählt sie von berührenden Begegnungen. Was für eine große Rolle unsere eigenen Emotionen dabei spielen, hat sie auch durch die Demenz ihrer Oma immer wieder erfahren.

Ort:
Pausengong - Saerbecker Entspannungs- und Wellnesszentrum

Wann:am 24.03.2020, um 19 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Der Abend ist für die Teilnehmer*innen kostenlos.

Bitte vorher anmelden unter:
info@ameling-bewegt.de oder Tel. 0 25 73 - 920 506 (AB)

 

Pausengong | info@pausen-gong.de