Duft-Qigong – das Gesundheitsprogramm für Alt und Jung!

Duft-Qigong ist in China eine der populärsten Qigong Arten überhaupt. Der chinesische Name für Duft Qigong ist Xiang Gong. Xiang bedeutet soviel wie ausgeglichene, frei fließende Energie. Der Name Duft-Qigong ist zunächst vielleicht irritierend, denn es wird hier nicht wie  häufig angenommen, mit Duft Ölen oder ähnlichem gearbeitet, sondern der Körper wird zunächst durch regelmäßiges Üben entschlackt und entgiftet, um schließlich viel frische Energie aufnehmen zu können. Je weiter dieser Prozess fortschreitet, umso wohl „duftender“ wird der Körper.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Leicht zu erlernen
  • Überall zu praktizieren
  • Baut Stress ab
  • Hilft uns, unsere Mitte zu finden
  • Stärkt den Stoffwechsel und das Immunsystem
  • Reguliert den Blutdruck
  • Fördert die Beweglichkeit
  • Beseitigt Blockaden


Voraussetzung 

Diese Qigongform wird normalerweise im Stehen ausgeübt. Im Sitzen ist sie aber ebenfalls problemlos möglich. Daher ist diese Form für Jung und Alt wunderbar geeignet und ohne Vorkenntnisse erlernbar. 

 

Beschreibung 

Duft Qigong steht im Gegensatz zu den Regeln, die sonst für Qigong gelten. Die Bewegungen im Duft Qigong sind schnell und einfach zu lernen. Der Duft-Qigong-Übende soll sich nicht besonders konzentrieren, keine Atemtechnik lernen, sondern die Übung nur locker und entspannt ausführen - ohne darüber nachzudenken. 

Duft Qigong verlangt sogar, die Aufmerksamkeit nicht auf schmerzende oder gar kranke Körperstellen zu richten. Wichtig ist, dass man sich während der Übung auf nichts konzentriert. Man kommt zum Ziel, indem man einfach die Übungen mit Spaß und Freude durchführt.

Der ganze Körper wird in Schwingungen versetzt, während gleichzeitig Körper und Geist zur Ruhe kommen. 

Das Duft-Qigong zählt zum medizinischen Qigong und hilft neue Lebensenergie zu schöpfen, innere Aktivität zu entfachen, den wachen Bewusstseinszustand zu steigern.

Das Duft-Qigong bekämpft nicht nur Krankheitssymptome, sondern stärkt auch die eigene Körperkraft. Diese Art des Qigong ist hervorragend geeignet auch für Kinder, Senioren und Personen mit Handicaps.

 

 

Wann:          10.00 - 11.30 Uhr und jeden Mittwoch fortlaufend                    

Beitrag:        12,- Euro pro Termin

Wo:               Saerbecker Entspannungs- und Wellnesszentrum, Rheinsalm 15

KursleitungBirgit Kratz  Telefon: 0 25 74 - 245 871 Wir bitten wir um vorherige Anmeldung.

 

  

 

Hinweise:
Wenn Sie sich bereits in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung befinden, dann besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, ob einer Teilnahme an genannten Kursen nichts im Wege steht.
Die Entspannungskurse sind kein Ersatz für eine bestehende oder notwendige therapeutische Behandlung bei Erkrankungen. Entspannungstraining dient der Vorbeugung und der Unterstützung. Es ist kein Heilverfahren!

 

Pausen Gong | info@pausen-gong.de