Entspannungstraining - individuell oder in Gruppen

 

Tiefenentspannung bei Pausengong

Entspannungstraining richtet sich gezielt an Menschen, die

- ihre körperliche oder seelische Gesundheit stärken wollen
- unter Stress leiden
- sich in herausfordernden Arbeits- und Lebensbedingungen befinden
- mit innerer Unruhe, Konzentrationsschwäche und Schlaflosigkeit zu kämpfen haben
- interessiert sind, achtsamer, gelassener und selbstverantwortlicher zu leben
 

Individuelles Training (als Einzel- oder Paarsitzungen möglich):

Hilfreich für Menschen, die bisher erfolglos an Gruppen teilgenommen haben oder sehr konzentriert und "maßgeschneidert" arbeiten möchten.

In Einzelsitzungen erlernen Sie Ihrem eigenem Tempo gemäß, die Fähigkeit, sich selbst willentlich zu entspannen und so Ihr gesamtes Wohlbefinden dauerhaft zu stärken.

Das Training richtet sich nach Ihren persönlichen Neigungen und Bedürfnissen, so dass wir gemeinsam für Sie einen effektiven Weg zur Erfahrung tiefer, innerer Ruhe entwickeln.

Jeweils individuell abgestimmte Elemente dazu werden Suggestionen, Visualisierungen oder Meditationen sein. Auch Klangmassagen sowie Entspannungstechniken etwa aus den Bereichen Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung werden helfen, Ihnen einen tieferen Zugang zu Ihrer Entspannungsfähigkeit zu eröffnen.

Das Entspannungstraining ist jeweils eingebettet in ein Gespräch, in dem wir Ihre tägliche Praxis reflektieren und gemeinsam für Sie passende und umsetzbare Ansätze im Umgang mit Stressauslösern und emotional belastenden Situationen entwickeln. Als Grundlage, um das Erlernte auch zu Hause noch nachvollziehen und üben zu können, bekommen Sie ein Script zu dem jeweiligen Thema mit auf den Weg. Das individuelle Entspannungstraining dauert jeweils 60 Minuten und findet in meinen Räumen (oder in Absprache bei Ihnen zuhause) statt.

 

 

Gruppenkurse:

Alternativ zu dem Einzeltraining bietet sich die Teilnahme an Kursen in Gruppen an. Hier bekommen Sie durch die Mit-Teilnehmer die Möglichkeit eines wertvollen Erfahrungsaustausches und der gegenseitigen Motivation. Grundsätzlich wirkt sich das Gruppenerlebnis beim Erlernen von Entspannungstechnik sehr hilfreich und unterstützend aus.

 

 

Hinweise:
Wenn Sie sich bereits in ärztlicher oder therapeutischer Behandlung befinden, dann besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, ob einer Teilnahme an genannten Kursen nichts im Wege steht.
Die Entspannungskurse sind kein Ersatz für eine bestehende oder notwendige therapeutische Behandlung bei Erkrankungen. Entspannungstraining dient der Vorbeugung und der Unterstützung. Es ist kein Heilverfahren!

 

Pausen Gong | info@pausen-gong.de