Veranstaltungsreihe Faszien, SelbstLiebe & Meditation

- immer am ersten Mittwoch im Monat im Pausengong.

 

Nächster Termin am 06. Juni 2018 um 19.30 Uhr:

Wütend, traurig, ängstlich – Was soll Meditation da bringen?!

Es passiert regelmäßig im Leben, dass die Dinge nicht so laufen, wie wir das wollen oder dass andere nicht das tun, was sie unserer Vorstellung nach sollen. Je nach Veranlagung macht das den einen wütend und ärgerlich, den anderen traurig und niedergeschlagen.

Mit starken Gefühlen ist also jeder Mensch konfrontiert. Aber wie geht man damit um, wenn weder Ignorieren noch Unterdrücken sie unter Kontrolle halten kann? Wenn man nicht mehr ruhig und ausgeglichen, sondern kurz vorm Platzen oder Zusammenbrechen nicht mehr Herr seiner Gefühle ist?

 

 


Die sanfte Kunst, seinen Gefühlen und Emotionen achtsam und liebevoll zu begegnen, lässt sich erlernen. Es ist sogar möglich, im Herzen überwältigender Gefühle wahre Schätze zu entdecken und zu absolut unerwarteten, überraschenden Einsichten zu gelangen.

Einen Geschmack davon vermittelt der Vortrag incl. Emotions-Meditation von Entspannungsexpertin Birgit Kratz.

Jeder Abend ist einzeln buchbar. Die erste Teilnahme (Schnuppern) ist frei. Danach Teilnahmegebühr 12 €/Abend. Info und Anmeldung bei Birgit Kratz, Tel. 02574-24 58 71

 


 

  

Meditativ eintauchen in die sinnlich erfahrbare Welt der Faszien. Sich selbst – Körper, Geist und Seele – mit liebevollen Augen in einem völlig neuen Licht sehen. Erfahren, welch unmittelbar heilsame Kraft liebevoll-interessierte Aufmerksamkeit auf allen Ebenen des Lebens entfalten kann. Erstaunt feststellen, dass die Gedanken ganz von allein viel ruhiger geworden sind.

Jeder dieser Abende lädt die Teilnehmenden ein zu entdecken, dass ALLES an ihnen liebenswert ist. Dadurch können Körper, Geist und Seele sich effektiv harmonisieren und Selbstheilungskräfte ganzheitlich aktiviert und gestärkt werden.

Das konkrete Thema des Abends ergibt sich spontan aus dem Interesse der anwesenden Teilnehmer. Es ist also immer spannend, wie sich der Abend entfaltet!

 



Was hat es mit den Faszien auf sich?

Welche Rolle spielt mein Bindegewebe in meinem Körper und in meinem Leben? Wie reagiert mein Bindegewebe auf Stress? Was erfrischt und verjüngt meine Faszien? Was haben Faszien mit SelbstLiebe zu tun?

 

SelbstLiebe – ist das nicht egoistisch?

Und überhaupt: Wie soll ich mich selber lieben mit all meinen unkontrollierbaren

Emotionen, Fehlern, Macken und Schwächen? Wie soll ich meinen Körper lieben mit seinen

Krankheiten und Einschränkungen?

 

Kann Meditation mein Gedankenkarussell ausbremsen?

Wie wirkt sich das auf meine Beziehung zu mir selbst, auf meine Faszien, meine Gesundheit, mein seelisches Wohlbefinden, meine Beziehungen zu anderen aus? All diese Fragen beantworten sich am besten durch eigene Erfahrung!

 


Selbsterfahrungs-Abende immer am 1. Mittwoch im Monat. Alle Termine einzeln buchbar, Einstieg jederzeit.

Die erste Teilnahme ist kostenfrei, danach je 12 €.

Termine 2018: 06.06., 04.07., jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr.

 

Ort: Saerbecker Entspannungszentrum Pausengong


 

 

Kontakt & Anmeldung:

Birgit Kratz

Niehoff s Blaike 5, Saerbeck

02574 – 24 58 71

birgit@birgit-kratz.de

www.birgit-kratz.de

 

 

 

 

 

Pausengong | info@pausen-gong.de