Klangmassagen – wie lange und wie oft?

Jede einzelne Klangmassage zeigt schon ihre Wirkung. Bereits nach einer einzigen Anwendung können wir uns entspannter und wohler fühlen. Eine echte Entwicklung spüren wir, wenn wir uns eine kleine Serie von Massagen gönnen. Jede Klangmassage wird sich etwas anders anfühlen...

Eine Klangmassage dauert ca. 45 - 60 Minuten. Dazu gehört ein Vorgespräch und im Anschluss an die Massage Nachruhezeit sowie ein Nachgespräch.

 

Therapie-Klangschalen aus dem Hause Peter Hess

Durchaus sinnvoll ist eine regelmäßige Anwendung. Sind wir neu in dieser Welt der Klänge, gibt man so seinem Körper die Möglichkeit, sich auf die neue „Ordnung“ in seinem Inneren einzustellen.

Man kann mit einer Behandlung pro Woche oder alle 14 Tage beginnen. Nach 4 – 6 Anwendungen hat unser Körper schon viel gelernt und gespeichert. Er wird nach und nach erstaunlich schnell auf die Klangbehandlung reagieren und rasch in eine tiefe, erholsame Entspannung finden.

Ein Auffrischen ein- bis zweimal im Monat ist ideal, um dauerhaft ausgeglichen und entspannt den Alltag mit all seinen Herausforderungen zu meistern.

Klangschale aus dem Tibet

Wir entwickeln ein Gespür dafür, wann der Stress und die Belastungen wieder Oberhand zu gewinnen drohen. Dann besinnen wir uns rechtzeitig auf diese hervorragende Möglichkeit der Klangmassage. Um uns damit auf einfache, aber sehr wirksame Weise zurück in unser körperliches und emotionales Gleichgewicht zu bringen.

Wir können Teilbereiche wie „Rücken – Nacken –Schultern“ oder „Beine – Füße – Hände“ wählen, um gezielt an den Stellen zu massieren, an denen sich die erneute Anspannung bemerkbar macht. Besonders über die Reflexzonen an Händen und Füßen wird mit den Klängen und Vibrationen der gesamte Körper erreicht. Ideal für eine Behandlung zwischendurch – um seinen Körper, seinen Geist und seine Seele ganzheitlich zu erfahren und zu stärken.

 

Pausen Gong | info@pausen-gong.de